LWF-aktuell 129
Beobachten, analysieren, handeln
Modernes Wildtiermanagement

Titel LWF aktuell 129 Wildtiermanagement

Seit mehreren Jahren befassen sich die Wildbiologen und Forstwissenschaftler der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft intensiv mit dem Thema »Wildtiermanagement«. Dabei stehen drei Hauptziele im Vordergrund:
Zum einen der Schutz des Wildes und seiner Lebensräume, zum anderen die nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen und schließlich die Regulation unserer Wildtierbestände zum Schutz des Allgemeinwohls und des Eigentums.
Zur Erforschung der Lebensräume und -gewohnheiten unseres Wildes greifen die Forscher auf verschiedenste Methoden zurück: Telemetrie mit GPS-GSM-Halsbandsendern wird ebenso eingesetzt wie die hochmoderne Genotypisierung von Kot- und Haarproben und mathematisch-statistische Fang-Wiederfang-Methoden mittels Fotofallen. (56 Seiten)

Erscheinungsdatum: April 2021

Preis: 5 €

Stück  

Artikel und Beiträge

Beiträge zum Thema Wild und Wald

  • Schalenwildmanagement im Bergwald
  • Von Grenzgängern und Zuhausebleibern
  • Die Wege der Gams
  • Der Feldhase in der Kulturlandschaft
  • Artgerechte Überwinterung und Notzeit von Rehen

Beiträge aus Wald & Mehr

  • Gewinneinbrüche bei den Forstbetrieben für das Jahr 2019
  • Der Kleinprivatwald – ein »Draufzahlgeschäft«?
  • Nachgefragt im Kleinprivatwald
  • Vielfalt unter’m Blätterdach
  • Auf der Suche nach einem besseren Baumschulsubstrat
  • Borkenkäferjahr 2020
  • Blühende Kirsch-Arten aus dem Luftbild kartiert

Rubriken