Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft

Wald ist unser Thema

Wald und Forstwirtschaft im Klimawandel
Die Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF) betreibt als Forschungseinrichtung der Bayerischen Forstverwaltung angewandte Forschungs- und Entwicklungsarbeit als Grundlage für eine nachhaltige, d. h. wettbewerbsfähige, ökologische und sozial verträgliche Bewirtschaftung des Waldes. Sie liefert der forstlichen Praxis und der Öffentlichkeit neue Erkenntnisse aus Forschung und langfristig angelegten Untersuchungen, um den Erhalt und die Stärkung der vielfältigen Waldfunktionen zu sichern.

In ihrer Funktion als Servicestelle unterstützt die LWF das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) und die weiteren Forstbehörden bei der Erfüllung ihrer Aufgaben.

Aktuelle Publikationen

Aktuelles aus Wald und Forstwirtschaft

Terminhinweis
5. LWF-Waldpädagogik-Forum „Wald, Klima und Du“

w76 Bayerische Waldklimastationen: Umweltbedingte Veränderungen im Wald erkennen und bewerten

Am 15. Oktober findet von 09 bis 16 Uhr das 5. LWF-Waldpädagogik-Forum in Freising statt. Tagungsort ist die Waldklimastation (WKS) der LWF im Kranzberger Forst. An vier Stationen teilen Referenten aus der Praxis mit Ihnen ihre wertvollsten Erfahrungen rund um den Wald, den Klimawandel und wie dies in die Waldpädagogik eingebunden werden kann.  Mehr

Blickpunkt Waldschutz 7/2021
Borkenkäfer – zeitnahe Aufarbeitung gefragt!

Rindenstück das mit den Fingern gehalten wird. Darin ein kleiner Käfer

Die Fichten aus dem Sommerbefall haben in den letzten Wochen mit Nadelverfärbung und –verlusten und mit Rindenabfall bei grüner und roter Krone gezeichnet. In diesem Jahr sitzt die Rinde durch die längere Entwicklungsdauer zum jetzigen Zeitpunkt besonders locker.
Es ist also schon vor dem ersten Frost mit weiterem Rindenabfall zu rechnen!   Mehr

Forstentomologie
Douglasien-Gallmücke(n) auch in Bayern

Douglasiennadel, bei der das Innere offen gelegt ist

2020 führte die Waldschutz-Abteilung der LWF eine Erhebung durch, um sich einen Überblick über die bislang in Bayern noch nicht nachgewiesene Douglasien-Gallmücke zu verschaffen. Das Ergebnis: Auch in Bayern ist diese Art bereits weit verbreitet.  Mehr

»AdaptForClim«
Züchtungsprojekt abgeschlossen

Luftbild einer Versuchsfläche, dabei sind die Flächen, auf denen die Versuchsbäume stehen, farblich markiert

Im Projekt wurde eine »Strategie zur mittel- und langfristigen Versorgung mit hochwertigem forstlichen Vermehrungsgut durch Züchtung« erarbeitet. Hauptinhalt war die Schaffung von Grundlagen für die Bereitstellung von anpassungsfähigem Vermehrungsgut von sechs Hauptbaumarten. Sehen Sie hier eine prägnante Zusammenfassung.  Mehr

Biologische Vielfalt
Moorschutz im Wald

hochmoor-laufkaefer

Naturnahe Moore sind sehr bedeutsame Kohlenstoffspeicher. Aus entwässerten Mooren entweichen hingegen Treibhausgase und belasten das Weltklima. Ziel der bayerischen Staatsregierung ist auf möglichst großen Flächen den für den Klimaschutz optimalen Zustand der Moore zu erhalten oder wiederherzustellen.  Mehr

Eine Auswahl unserer Projekte

Themenportale und externe Angebote