Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft

Wald ist unser Thema

Wald und Forstwirtschaft im Klimawandel
Die Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF) arbeitet schon heute an den Herausforderungen von morgen. Mit einer praxisorientierten Forschungsarbeit und der Weitergabe von Wissen unterstützt sie die bayerischen Waldbesitzer sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger in Bayern und auch über die Landesgrenzen hinaus.

Aktuelles aus Wald und Forstwirtschaft

Boden und Klima
Fels-Humus-Böden in Bayern

Bodenprofil mit felsigem Untergrund und Strauchvegetation

Im Rahmen eines Projekts der TUM wurden Fels-Humus-Böden exemplarisch erfasst und standörtlich hinsichtlich ihrer Nährstoffausstattung charakterisiert. Auf Grundlage dieser Untersuchungen ergeben sich Handlungsempfehlungen zur holzwirtschaftlichen Nutzung sowie zur naturschutzfachlichen Behandlung dieser Standorte.   Mehr

Holzeinschlag
Holzeinschlag 2021: Weniger Schadholz und Holzmarkt-Boom

entastete Fichten liegen aufgestapelt an einem Zwischen-Lagerplatz zum Abtransport bereit

Die LWF erhebt jährlich den Holzeinschlag im Privat- und Körperschaftswald. Für das Jahr 2021 meldet die bayerische Holzeinschlagsstatistik ein Einschlagsvolumen von 18,95 Mio. Fm. Die Schadholzmenge war rückläufig und belief sich auf 6,2 Mio. Fm. Zudem zeigt der Beitrag die jahreszeitliche Entwicklung und Hintergründe zum Einschlagsverhalten auf.  Mehr

Waldwachstum
Sie wächst und wächst und wächst - Fakten zum Wachstum der Buche

Rotbuche Stamm-Blatt

Das Wachstum der Buche verändert sich in Mitteleuropa. Mancherorts ist eine Steigerung und in anderen Regionen ein Rückgang ihres Wachstums erkennbar. Die Anpassungsfähigkeit der Buche an längerfristige Trockenheit ist bisher wohl deutlich unterschätzt worden. Ein grundsätzliches »Abschreiben« der Buche erscheint daher als vorschnell.  Mehr

Waldbau
Überlegungen zum Waldbau mit der Rotbuche im Klimawandel

Laubwald mit glatten grauen Stämmen und grünen Kronen; in der Bildmitte liegt Totholz

Die Rotbuche ist die Laubbaumart, der eine zentrale Rolle für den Waldaufbau in unseren Regionen zugemessen wurde. Derzeit wird ihre Rolle in forstlichen Fachkreisen hinsichtlich des Klimawandels vielfach kontrovers diskutiert. Vieles deutet aber darauf hin, dass die Buche in Bayern auch zukünftig eine große Bedeutung für den Waldaufbau haben wird.  Mehr

Blickpunkt Waldschutz
Zulassungssituation der Pflanzenschutzmittel im Forst zum Herbst 2022

Arbeiter mit Schutzanzug bei Polterspritzung auf einem Holzpolter

22.09.2022: Anfang September wurden die Zulassungen einiger Pflanzenschutzmittel erneuert bzw. verlängert. Es handelt sich vor allem um Wiederzulassungen im Bereich der Wildschadensverhütungsmittel, sowie um die Verlängerung der Zulassung eines Insektizids zur Borkenkäfer- und Rüsselkäferbehandlung.  Mehr

Aktuelle Publikationen

Eine Auswahl unserer Projekte

Themenportale und externe Angebote