Termine und Veranstaltungen

Die Fachveranstaltungen der LWF sind etablierte Foren des Wissenstransfers von der Forschung an die Praxis. Sie sind aber auch beliebte Treffpunkte für Diskussion und Gedankenaustausch zwischen Wissenschaftlern, Entscheidungsträgern aus Forstwirtschaft und Politik und Forstpraktikern. Informieren Sie sich über unsere aktuellen Veranstaltungstermine oder über die Inhalte zurückliegender Veranstaltungen!

Donnerstag, 16. März 2023, „Congress Centrum Würzburg – Frankoniahalle“
Wälder im Trockenstress – Gibt es Wege aus der Krise?

Buchenwald mit teils deutlicher Rotfärbung der Kronen

An vielen Stellen in Unterfranken, Teilen Mittelfrankens aber auch auf der Alb zeigen vor allem alte Buchen erhebliche Trockenschäden. Extreme Schäden durch Borkenkäfer an Fichte stellen Forstleute und Waldbesitzer in Oberfranken vor gewaltige Herausforderungen. Mancherorts erfordert es gewaltige Anstrengungen, um auch in Zukunft Wald oder zumindest waldähnliche Strukturen zu erhalten.

Diese Tagung widmet sich den "Wäldern im Trockenstress" und hat das Ziel, Lösungsansätze und vorhandene Hilfsmittel vorzustellen, Entwicklungsperspektiven aufzuzeigen und den Austausch zwischen den betroffenen Waldbesitzerinnen und Waldbesitzern, Fachleuten und der Politik zu fördert.  Mehr

Online-Tagung - Mittwoch, 29. März 2023, 09:00 - 15:00 Uhr
27. Statusseminar des Kuratoriums für Forstliche Forschung

27. Statusseminar Imperiateaser

Im Statusseminar werden aktuelle Forschungsergebnisse aus forstlichen Projekten vorgestellt, die vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten finanziert werden.

Den Schwerpunkt der Vorträge am Vormittag bilden vier Projekte, die sich mit den Themen Klimawandel und Trockenheit auseinandersetzen. Das Nachmittagsprogramm befasst sich in vier Vorträgen mit einem groß angelegten Projekt zur Ermittlung forstlicher und ökologischer Folgen von Massenvermehrungen des Schwammspinners und daraus abzuleitenden Handlungsoptionen.  Mehr

Wissenschaftliche Tagung am 10.05.2023 und 11.05.2023 in Würzburg
Wissenschaftliche Buchentagung 2023

Blick an einem Buchenstamm entlang in eine grüne Krone

Um den aktuellen Wissensstand zur Zukunft der Rotbuche im Klimawandel im deutschsprachigen Raum wissenschaftlich fundiert und mit Gültigkeit für den gesamten deutschsprachigen Raum in einer Veranstaltung darzustellen und weiteren Forschungsbedarf herauszuarbeiten, haben die Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalten eine wissenschaftliche Tagung zur Buche initiiert. Diese findet vom 10.05.2023 bis zum 11.05.2023 in Würzburg statt. Im Rahmen einer Plenumsveranstaltung soll in sechs Themenblöcken der aktuelle Wissens- und Forschungsstand vorgestellt und diskutiert werden. Neben den Fachvorträgen wird tagungsbegleitend eine Posterausstellung geplant.  Mehr

Präsenz-Tagung - Donnerstag, 20. Oktober
LWF regional 02/2022 - Schwaben

Logo mit Schriftzug LWF regional

Die Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft veranstaltet auch im 2. Halbjahr wieder die Tagung „LWF regional“, dieses Mal in Schwaben und wieder vor Ort.

Zielsetzung ist aber nicht nur der Wissenstransfer in die Praxis der Forstverwaltung, der Forstbetriebe und der forstlichen Selbsthilfeeinrichtungen, sondern die Diskussion der Themen mit den Forstleuten vor Ort. Deshalb ist im Programm reichlich Zeit für die Diskussion und den kollegialen Erfahrungsaustausch vorgesehen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.  Mehr

Dienstag, 26. Juli, 09:00 bis 14:30 Uhr
Online - Tagung zum Baum des Jahres 2022

Blick nach oben entlang am Stamm einer großen Buche ins Kronendach vor einem blauem Himmel

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Bayern e.V. und die Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft veranstalten auch 2022 wieder die Tagung zum „Baum des Jahres“ – dieses Jahr in neuem Format.
26. Juli 2022: „online“ mit Vorträgen und Diskussionen
27. Juli 2022: „in Präsenz“ mit Exkursion
Forstwissenschaftler stellen dabei aktuelle Ergebnisse ihrer Forschungsarbeiten rund um die Baumart Rotbuche vor und stehen Ihnen hierzu Rede und Antwort.  Mehr

18. Juli 2022: 6. LWF-Waldpädagogik-Forum
„Wald, Klima und Du“

Junge Frau hebt Plasteflasche an einer Versuchststation im Wald hoch und begutachtet den Inhalt.

Am 18. Juli findet von 09 bis 16 Uhr das 6. LWF-Waldpädagogik-Forum „Wald, Klima und Du“ im Jugendhaus Burg Feuerstein statt. An fünf Stationen teilen Referenten aus der Praxis mit Ihnen ihre wertvollsten Erfahrungen rund um den Wald, den Klimawandel und wie dies in die Waldpädagogik eingebunden werden kann.

So ist dieses Forum gleichermaßen spannend für Forstleute, Waldpädagogen und Lehrkräften aus Schule und Kindergarten. Bereichern Sie diese Veranstaltung mit Ihren Erfahrungen und kommen Sie in Kontakt mit Kolleginnen und Kollegen.  Mehr

Online-Tagung - Dienstag, 26. April 09:00 – 12:15 Uhr
LWF regional 01/2022 – Unterfranken

Logo mit Schriftzug LWF regional

Die Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft veranstaltet auch 2022 wieder die Tagung „LWF regional“ – dieses Mal in Unterfranken!

Bei dieser Veranstaltung werden aktuelle Themen zum Wald und forstliche Schwerpunktthemen aus der Region Unterfranken aufgegriffen. Zielsetzung ist aber nicht nur der Wissenstransfer in die Praxis der Forstverwaltung, der Forstbetriebe und der forstlichen Selbsthilfeeinrichtungen, sondern auch der Dialog mit den Forstleuten aus der Region.
  Mehr

Online-Tagung - Mittwoch, 30. März 2022, 08:30 - 15:00 Uhr
26. Statusseminar des Kuratoriums für Forstliche Forschung

Teaserbild Statusseminar 2022

Im Zuge des Klimawandels muss mit einer Zunahme von abiotischen und biotischen Schadereignissen gerechnet werden. Damit werden die rasche Erfassung von Schadflächen sowie Überwachung, Monitoring und Prognose von Forstschädlingen immer wichtiger. Die Fernerkundung sowie klassische Monitoringverfahren können dazu einen wichtigen Beitrag leisten.

Aber auch die Standortverhältnisse im Wald sind im Wandel. Nichtheimische sowie seltene heimische Baumarten wie z.B. Feldahorn, Flatterulme, Speierling und Eibe könnten eine mögliche Antwort darauf sein. Diese und weitere Themen erwarten Sie beim 26. Statusseminar.  Mehr

5. LWF-Waldpädagogik-Forum
„Wald, Klima und Du“

w76 Bayerische Waldklimastationen: Umweltbedingte Veränderungen im Wald erkennen und bewerten

Am 15. Oktober findet von 09 bis 16 Uhr das 5. LWF-Waldpädagogik-Forum in Freising statt. Tagungsort ist die Waldklimastation (WKS) der LWF im Kranzberger Forst. Corona-bedingt findet die von LWF und SDW konzipierte Veranstaltung komplett als „Draußen-Tagung“ statt. An vier Stationen teilen Referenten aus der Praxis mit Ihnen ihre wertvollsten Erfahrungen rund um den Wald, den Klimawandel und wie dies in die Waldpädagogik eingebunden werden kann.  Mehr

Stechpalme (Ilex aquifolium)
Tagung zum Baum des Jahres 2021

Foto von Blättern und Früchten der Stechpalme

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Bayern e.V. und die Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft veranstalten auch 2021 wieder eine Tagung zum „Baum des Jahres“ – am Dienstag, d. 27. Juli 2021, 14:00 bis 17:00 Uhr - ONLINE!  Mehr

07.07.2021
LWF regional 01/2021 - Oberfranken

Logo mit Schriftzug LWF regional

„LWF-regional“ - eine Veranstaltungsreihe der LWF – sollte im Juli erstmalig in Oberfranken stattfinden.

"Corona"-bedingt wurde wieder umgeplant: Die Tagung wurde am 07.07.2021 online abgehalten, der regionale Bezug (Frankenwald) aber wieder überwiegend erhalten.  Mehr

Online-Tagung
Kuratorium für Forstliche Forschung: 25. Statusseminar

Laubwald mit liegendem Totholz.

Die diesjährige Tagung wird als Online-Format durchgeführt. Forscher stellen ihre Ergebnisse zu aktuellen Projekten vor. Darunter sind flächendeckende Informationen zur Nährstoffausstattung der Waldböden in Bayern, zu nachhaltigem Saatguttransfer in Europa oder die derzeitige Gefährdung fränkischer Eichenwälder.  Mehr

Onlinetagung
LWF regional 01/2020 - Oberbayern

Logo mit Schriftzug LWF regional

„LWF-regional“ - eine Veranstaltungsreihe der LWF – sollte im November erstmalig in Oberbayern stattfinden.

Coronabedingt wurde umgeplant: Die Tagung wird am 12.11.2020 online abgehalten, der regionale Bezug wird aber überwiegend erhalten bleiben.
  Mehr