LWF-Startseite Header Frühling

RSS-Feed der Bay. Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft abonnieren

So verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr. Unser RSS-Feed "Nachrichten der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft" informiert Sie kostenlos über unsere aktuellen Beiträge.

Aufruf des RSS-Feeds

Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft

Wald ist unser Thema

Wald und Forstwirtschaft im Klimawandel
Die Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF) betreibt als Forschungseinrichtung der Bayerischen Forstverwaltung angewandte Forschungs- und Entwicklungsarbeit als Grundlage für eine nachhaltige, d. h. wettbewerbsfähige, ökologische und sozial verträgliche Bewirtschaftung des Waldes. Sie liefert der forstlichen Praxis und der Öffentlichkeit neue Erkenntnisse aus Forschung und langfristig angelegten Untersuchungen, um den Erhalt und die Stärkung der vielfältigen Waldfunktionen zu sichern.

In ihrer Funktion als Servicestelle unterstützt die LWF das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) und die weiteren Forstbehörden bei der Erfüllung ihrer Aufgaben.

Aktuelle Publikationen

Aktuelles aus Wald und Forstwirtschaft

Störungsökologie
Bitte stören – Wälder in Bewegung

Buche mit abgefrorenen Blättern

Forschungsaktivitäten aus der Störungsökologie zu Biodiversität oder Vegetationsdynamik verbinden sich zunehmend mit solchen aus der Klimaforschung. So soll das Verständnis der Auswirkungen von Wetterextremen oder Borkenkäfer-Massenvermehrungen größer werden. Daraus ergeben sich praxisrelevante Erkenntnisse zur Selektion geeigneter Baumarten und Herkunftsgebiete.   Mehr

Blickpunkt Waldschutz 13/2020
Käferjahr 2020 – Entspannung im Süden, Hochspannung im Norden

Meschenhand hält ein Stück mBaumrinde. Erkennbar sitzen kleine Käfer darin.

Die Zweiteilung Bayerns hinsichtlich der Niederschläge wirkte sich entscheidend auf die Borkenkäfersituation aus:
Während in Nordbayern ein drittes Dürrejahr in Folge zu verzeichnen war, waren die Niederschläge im Süden Bayerns besser verteilt. Die hohe Ausgangspopulation aus 2019, sowie Sturmbruch im Winter und Frühjahr ließen ein weiteres kritisches Borkenkäferjahr 2020 erwarten.   Mehr

Aus den Waldklimastationen
Im Norden dritter Dürresommer in Serie

Weltkarte der nördlichen Hemisphäre mit Fokus aus Arktis

Ein wechselhafter Juni brachte bei nur geringfügig höherer Temperatur wieder deutlich mehr Niederschlag, so dass sich dies positiv auf die Bodenfeuchte auswirkte. Der Juli 2020 war mit 18,1 °C bayernweit der 12.wärmste seit 1881. In Bayern fielen mit 71 l/m² etwa 30 % weniger Niederschlag als im langjährigen Mittel. Der August war wiederum überdurchschnittlich heiß und feucht.  Mehr

Redaktion
Medien

Buchcover mit Kaulquappen darauf

Die LWF-Redaktion stellt Bücher zur Bestimmung von Kaulquappen, zu "Brutbildern der wichtigsten Forstinsekten" und zum Eichenprozessionssspinner vor. Weiter wird ein Werk zum "Generationenvertrag Wald" und eine Zeitschrift des "Forums Biodiversität Schweiz" kurz besprochen.  Mehr

Holzwerkstatt
Der die krummen Dinger liebt

Kleine Schatulle aus Holz

Wenn man Stefan Zaus’ "Showroom" in seiner Schreinerei in Thierstein betritt und auf seine mit Kästchen und Schatullen gefüllten Regale blickt, dann kommt einem unweigerlich Friedensreich Hundertwasser in den Sinn. Hundertwasser war berühmt für seine geschwungene Architektur.  Mehr

Eine Auswahl unserer Projekte

Themenportale und externe Angebote

English Site

  • English flag and site

Jahre der Biodiversität 2019/2020

Teaser Jahre der Biodiversität 2019/2020

Bayerns Wälder – voller Vielfalt!

Aktuelles Thema im Oktober

Anreicherungskulturen

Partner

  • Logo Bayerische Forstverwaltung
  • Logo Zentrum Wald-Forst-Holz
  • Cluster Forst und Holz
  • Button Spessart klein