Pflanzenschutzmittel(nicht)anwendung im Wald - Blickpunkt Waldschutz 10/2022

Pockennarbenfraß an einem Fichtenstämmchen

Im Wald ist die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln (PSM) eher die Ausnahme als die Regel. Trotzdem gibt es Situationen, in denen vorbeugende oder mechanische Regulierungsmaßnahmen nicht wirksam sind und Schäden an Kulturen oder Pflanzenerzeugnissen drohen. In diesen ist der Einsatz von PSM als „letztes Mittel der Wahl“ möglich.  Mehr