Header Boden und Klima

RSS-Feed der Bay. Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft abonnieren

So verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr. Unser RSS-Feed "Nachrichten der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft" informiert Sie kostenlos über unsere aktuellen Beiträge.

Aufruf des RSS-Feeds

Präsentation des forstlichen Umweltmonitorings am Beispiel der WKS Ebrach (Projekt ST 313)

  
  
  
  
  
  
Status: abgeschlossen
Laufzeit: 01.07.2014 - 30.04.2015
Projektleitung: Dr. Lothar Zimmermann
Bearbeitung: Verena Schäuble, Christoph Happe-Wagner, Jochen Krause
Durchführende Institution: Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft
Finanzierung: Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Kurzbeschreibung

Waldklimastation auf einer Wiese, im Hintergrund ein Laubwald.Zoombild vorhanden

Die Station (Foto: J. Krause)

Ziel ist die Darstellung des forstlichen Umweltmonitoring in der Ausstellung des Steigerwald-Zentrums und seine waldpädagogische Vermittlung in der dortigen Waldwerkstatt. Zum 01.09.2014 wurde hierzu die Waldklimastation Ebrach bei Schmerb wieder in Betrieb genommen, verbunden mit einem GSM-Online-Datenabruf von Wetterdaten.
Zur Eröffnung des Steigerwald-Zentrums wurde ein Monitor in der Ausstellung installiert, der eine Präsentation zum forstlichen Umweltmonitoring in Dauerschleife zeigt. Das waldpädagogische Angebot für Besuchergruppen wurde durch eine direkt am Steigerwald-Zentrum installierte “Waldklimastation zum Anfassen“ erweitert, ebenfalls mit direktem Abruf der Wetterdaten durch eine lokale Funkanbindung zur Waldwerkstatt.
Exemplarisch für die Waldklimastation Ebrach sollen ein „Storymap“ auf einem Web-GIS-Server entwickelt werden, dass die einzelnen Methoden und Fragestellungen der Messungen im forstlichen Umweltmonitoring der interessierten Öffentlichkeit zugänglich macht.

Veröffentlichungen